Skip to main content

Ihr Ratgeber über das Bohren und Montieren

Löcher bohren ohne Staub und Schmutz: Funktioniert das?

Das Bohren von Löcher – vor allem in einem Haus bzw. einer Wohnung – verursacht nicht selten Staub und Schmutz. Nicht nur, dass Brösel und Körnchen von der Wand oder Decke rieseln, auch der Staub wird in aller Regel verblasen und legt sich auf Schränke, Tische und dem Boden an. Wie Sie das verhindern können und welche Tipps es gibt, Löcher ohne Staub und Schmutz zu bohren, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Wie entstehen beim Bohren Staub und Schmutz?

Staub und Schmutz können beim Bohren auf unterschiedliche Arten entstehen:

  • Direkt aus dem Bohrloch, beim Herausziehen des Bohrers und beim Bohren.
  • Verbreitung über die Luft (z.B. durch die Ausblasöffnung der Bohrmaschine, die den Staub verbläst).
  • Ablegen schmutziger Werkzeuge im Innenraum einer Wohnung oder eines Hauses ohne Unterlage.
  • Vergessen des Ausbohrens der Bohrlöcher.
  • Bohren in Innenräumen an Werkstücken, die auch in einer Werkstatt oder im Freien gebohrt werden könnten.

Sie sehen, die Gründe, weshalb Staub und Schmutz auftreten können sind vielfältig. Immer wird sich das auch sicher nicht vermeiden lassen. Was Sie allerdings vorbeugend tun können, erfahren Sie jetzt:

Auffangen von Bohrmehl mit einem Staubsauger

Der erste und zugleich mein absoluter Favoritentipp ist das Auffangen von Schmutz und Bohrmehl mit einem Staubsauger.

Löcher bohren ohne Staub

Das Absaugen der Bohrstelle mit einem Staubsauger ist für mich die beste Möglichkeit, um Löcher ohne Staub zu bohren.

Hierzu ist es so gut wie immer erforderlich, dass Sie eine zweite Person bitten, den Sauger so unter das Bohrloch zu halten, dass der anfallende Schmutz und Staub gleich aufgefangen werden.

Dabei sollte darauf geachtet werden, dass dies nicht zu knapp geschieht, denn sonst kann der Staubsauger beschädigt werden. Effizienter geht es aber aus meiner Sicht kaum. Und – falls doch einmal etwas daneben geht, können Sie mit dem Staubsauger gleich das auch wegsaugen.

Alleine würde ich das aber an Ihrer Stelle nicht probieren. Sie können sich dabei weder auf das Bohren noch auf das Absaugen gut konzentrieren und laufen Gefahr, dass es (im schlimmsten Fall) sogar zu Verletzungen kommt oder dass Ihnen die Bohrmaschine entgleitet.

Hier die Vorteile und Nachteile kurz gegenüber gestellt:

  • Sehr gute und effiziente Reinigung
  • Saugt gründlich Schmutz und Staub ab
  • Deckt Bohrungen in Decke und Wand ab
  • Staubsauger von nöten
  • Eine zweite Person erforderlich
  • Staubsauger kann beschädigt werden

Sie können auch spezielle Aufsätze erwerben, die Sie auf Ihren Staubsauger anbringen, damit garantiert nichts daneben geht. Sehen Sie sich so einen Aufsatz hier an: Bohrfixx Bohrstaub-Düse*.

Auffangen des Schmutzes in einem Kuvert oder einer Filtertüte

Eine weitere Möglichkeit ist es, mit Tixo unter das Bohrloch ein leeres Kuvert oder einen leeren Kaffeefilter zu kleben, der den Schmutz aus dem Bohrloch auffängt.

Das ist zwar auch eine Möglichkeit, jedoch hat diese Option für mich drei entscheidende Nachteile:

  • Es ist kaum Möglich, mit so einem Kuvert des ganzen Schmutz aufzufangen.
  • Staub bekommen Sie damit nicht in den Griff und oft hält das Tixo an der Wand nicht.
  • Außerdem können Sie das nicht bei einer Deckenbohrung sondern allenfalls bei einem Loch in einer Wand einsetzen.

Haben Sie allerdings keinen Staubsauger und können sich nicht anders helfen, könnten Sie es probieren.

Eine Bohrmaschine mit Absaugung nutzen

Bohrmaschine mit Absaugung*

Einige Bohrmaschinen-Modelle habe eine Absaugung mit dabei. Das kostet natürlich bei der Anschaffung zusätzlich Geld, allerdings können Sie damit ohne Hilfe einer zweiten Person den Schmutz und Staub aus dem Bohrloch absaugen.

Eine Bohrmaschine, die eine Absaugung im Lieferumfang mit dabei hat, ist zum Beispiel die Bosch Professional Schlagbohrmaschine GSB 19-2 REA*. Es handelt sich dabei um eine vielseitige 2-Gang-Schlagbohrmaschine mit Staubabsaugung und einem 900-Watt-Motor.

Ich würde einmal sagen, dass sich das bei der Neuanschaffung durchaus auszahlt – ich würde mir aber sicher keine neue Bohrmaschine kaufen, nur um eine Absaugung zu haben, wenn die alte noch funktioniert.

Da gibt es zwei Möglichkeiten: Beim Hersteller nachfragen, ob es eine Absaugung extra zu erwerben gibt oder ein Aufsteck-System für den Staubsauger wählen: Bohrfixx Bohrstaub-Düse*.

Weitere Tipps, um Schmutz zu vermeiden

Hier habe ich noch ein paar allgemeine Tipps, wenn Sie beim Löcher bohren auf Staub und Schmutz verzichten wollen

  • Unterlage: Wenn Sie im Innenbereich bohren (gilt aber auch für die Terrasse oder ähnliches), legen Sie sich eine Unterlage (zum Beispiel alter Karton. etc.) bereit, auf die Sie die Bohrmaschine, Bohrer und anderes Werkzeug ablegen können. So verhindern Sie, dass der Boden bzw. Tisch schmutzig werden und schützen heikle Beläge vor mechanischen Beschädigungen.
  • Bohrungen im Freien: Wenn Sie innen ein Loch in eine Wand oder Decke bohren müssen, bleibt ihnen ja keine andere Wahl. Falls es sich aber um Bohrungen handelt, die Sie draußen erledigen können (oder in Ihrer Werkstatt) sollten sie das in Betracht ziehen. Beispiele sind zum Beispiel das Bohren von Löchern in Möbelstücke oder Leisten.
  • Bohrloch aussaugen: Bevor Sie ein Bohrloch in Wand oder Decke mit einem Dübel ausstatten, sollten Sie es gründlich aussaugen. Somit kann auch gar nichts mehr aus dem Loch herausfallen.

Löcher bohren ohne Staub und Schmutz – Fazit

Es ist meiner Ansicht nach nur ein kleineres Randthema beim Bohren, kann aber viel Arbeit ersparen. Wenn Sie sich frühzeitig darum kümmern, dass beim Bohren kein Staub und Schmutz entsteht, brauchen Sie hinterher nicht putzen.

Das Nachrüsten einer Absaugung für Ihre Bohrmaschine ist eine Option – für mich ist es aber immer praktisch, einfach den Staubsauger zu benutzen. Für diesen können Sie einen Aufsatz erwerben, wie zum Beispiel diesen hier:

21%
Starmix 11370 Bohrfixx Patentierte Bohrstaub-Düse Zum...*
  • Staubsaugeraufsatz zum Absaugen von Bohrstaub direkt am Bohrloch

Letzte Aktualisierung: 14.04.2021, Bilder von amazon.de


Ähnliche Beiträge