Blumenampel an der Decke befestigen: So gehen Sie dabei vor

Blumenampel an Decke befestigen
Blumenampel an Decke befestigen

Blumenampel an Decke befestigen: Lesen Sie hier, wie Sie das machen!

Eine Blumenampel ist – vor allem im Frühjahr und Sommer – ein wirklich nettes Accessoire, das im Haus aber auch außen tolle Wirkung entfalten kann. Eine Herausforderung stellt hier zweifelsohne aber die Montage dar. In diesem Beitrag erkläre ich daher, wie Sie eine Blumenampel an der Decke befestigen und was Sie dazu alles benötigen:

Was ist eine Blumenampel?

Eine Blumenampel ist eine Vorrichtung (auf mehreren Etagen), die dazu dient Blumen anzupflanzen. Im Bild auf der rechten Seite habe ich so eine Blumenampel* abgebildet, die Sie derzeit zum Beispiel auf Amazon erwerben können.

Die einzelnen Etagen bzw. Tassen sind durch Schnüre oder Ketten verbunden. Am oberen Ende gibt es üblicher Weise einen Haken oder Ring, mit dem das Gestell an die Decke gehängt werden kann.

Eine Blumenampel kann auch nur aus einer Etage bestehen – es ist aber jedenfalls (meiner Erfahrung nach) etwas, das man über Kopf anbringt und das dann von der Decke hängt.

Mit welcher Decke haben Sie es zu tun?

Bevor Sie Ihre Blumenampel an der Decke befestigen müssen Sie sich vergewissern, ob die bestehende Decke auch die erforderliche Tragfähigkeit aufweist. Unterschätzen Sie nicht das Gewicht so einer Ampel, die schließlich noch mit Erde befüllt wird.

Dämmstoffdübel bei Amazon ansehen*

Meiner Erfahrung nach ist das Befestigen an Betondecken, Ziegeleinhängdecken oder einem Holzbalken kein Problem.

Schwieriger wird es schon bei einer abgehängten Decke. Das ist eine Decke, die von einer massiven Decke abgehängt und in Leichtbauweise (zum Beispiel Gipskarton) ausgeführt wird.

Auch bei Außendecken, die durch Fassadendämmstoffe verkleidet sind, muss man spezielle Dübel verwenden, damit die Ampel auch dort hält.

Nachdem aber bei einem Wohnhaus hierzulande die Decken in der Regel in Massivbauweise hergestellt werden, sollten Sie in so gut wie allen Fällen wenige Probleme mit der Tragfähigkeit haben, wenn Sie korrekt vorgehen.

Was brauchen Sie zur Montage in Massivdecken?

  • Stift zum Markieren
  • Schlagbohrmaschine (für Beton)
  • Betonbohrer entsprechender Größe (Ø 6 oder Ø 8)
  • Dübel (je nach Bohrlochgröße)
  • Befestigungshaken
  • Leiter
  • Sicherheitsausrüstung (Kopfschutz, Schutzbrille)
  • Eventuell: Zweite Person, die behilflich ist

Blumenampel an Decke befestigen – so gehen Sie vor

Betonbohrer-Set bei Amazon ansehen*

Zu allererst sollten Sie mit einem Stift die Stelle markieren, an der Sie später bohren möchten. Machen Sie dazu aber nur eine kleine Markierung. Schließlich wird das Loch nicht größer als zumeist 8 mm und alles was darüber hinaus markiert wird, bleibt an der Decke sichtbar.

Spannen Sie Ihren Betonbohrer* in die Schlagbohrmaschine ein und setzen Sie eine Schutzbrille und einen Kopfschutz auf. Diese beiden Ausrüstungen sind vor allem beim Überkopfbohren wichtig.

Wenn Sie eine Leiter nutzen, um an der Decke zu bohren, sollte diese Standsicher sein. Gegebenenfalls könnte Ihnen eine zweite Person beim Halten der Leiter behilflich sein, damit nichts passiert.

Zu Beginn würde ich die Schlagbohrfunktion ausschalten. So können Sie eine kleine Vertiefung in den Beton bohren. Ist das erledigt, ist das Abrutschen nicht mehr leicht möglich und ab diesem Zeitpunkt sollten Sie das Schlagbohren dazu nehmen.

Wenn Sie auf ein Bewehrungseisen stoßen, sollten Sie kurz hier weiter lesen: Bohren in Beton mit Stahlarmierung.

Bohren Sie nun so tief, dass der Dübel Platz hat. Eine Faustregel besagt, dass die Bohrlochtiefe etwa so berechnet wird:

Bohrlochtiefe = Dübellänge + Dübeldurchmesser

Für einen 8 mm Dübel mit 5 cm Länge sollte also ein Bohrloch mit einer Tiefe von rund 5,8 – 6,0 cm gebohrt werden.

Wenn Sie fertig sind, legen Sie die Bohrmaschine beiseite und stecken den Dübel in das Bohrloch. Klopfen Sie diesen vorsichtig mit einem Hammer in das Loch.

Anschließend können Sie den Montagehaken* hineindrehen. An und für sich sollte alles jetzt halten. Ich habe zu Hause etwas Montagekleber in das Dübelinnere gespritzt – sicher ist sicher.

Welcher Bohrer für die Deckenmontage?

Ich habe zu Hause Ø 8 mm Dübel verwendet und daher auch mit einem Ø 8 mm Steinbohrer das Loch in die Decke gebohrt.

Achten Sie darauf, dass der Montagehaken auch ein Gewinde hat, das in einen Ø 8 mm Dübel passt. Ansonsten haben Sie ein Problem mit dem Halten des Hakens.

Befestigung bei Dämmstoffen im Außenbereich

Auch das habe ich zu Hause schon gemacht. Für Styropor braucht man Spezielle Dübel, sogenannte Dämmstoffdübel*. Diese funktionieren ganz einfach:

Drücken Sie die untere Spitze in die Fassade und schrauben Sie den Dübel mit der passenden Aufnahme in den Dämmstoff. Das würde ich mit einem Handschraubendreher erledigen, da ansonsten die Gefahr besteht, dass man die Fassade beschädigt.

In den Dübel wird dann auch der Montagehaken gedreht. An und für sich dürfte nichts passieren, wenn die Dämmplatten ordentlich an der Deckenuntersicht befestigt wurden. Bei mir zu Hause hält das nach Jahren der Montage nach wie vor Bombensicher, trotz Wind und Wetter.

Blumenampel Fassade montieren

So habe ich daheim eine Blumenampel in die Fassade montiert.

Betonbohrer für die Deckenmontage

Wenn Sie noch ein Betonbohrer-Set* für die Deckenmontage in einer Betondecke suchen, sehen Sie sich dieses hier einmal genauer an:

Es handelt sich um ein Betonbohrer-Set zum professionellen Bearbeiten von Beton, Mauerwerk und Kalksandstein. Die Bohrer-Durchmesser betragen 4 bis 10 mm. Es sind 7 Bohrer mit dabei.

Einsetzbar in allen Schlagbohrmaschinen. Hochleistungsbohrer mit zwei Schneiden aus langlebigem Hartmetall für Langlebigkeit und gute Widerstandsfähigkeit. Besonders gut geeignet für Dübelbohrungen.

Hier können Sie sich das Set bei Amazon im Detail ansehen, wobei natürlich auch andere Betonbohrersets dafür in Frage kommen:

6%
Bosch Pro 7tlg. Betonbohrer-Set CYL-3*
  • Betonbohrer-Set zum professionellen Bearbeiten von Beton, Mauerwerk und Kalksandsetin
  • Bohrer-Ø 4/5/5,5/6/7/8/10 mm
  • Einsetzbar in allen Schlagbohrmaschinen

Letzte Aktualisierung: 22.01.2019, Bilder von amazon.de